Aktuelles vom Leben auf dem Lande - ein Gemeinschaftsprojekt der MailinglisteLandleben-WebSite
Mailingliste "Landleben"

  Startseite
  Über...
  Archiv



  Links
   Landleben-WebSite
   Ulrikes Landroman "Mylopa"
   Ulinnes Garten
   Hofgeschichten
   Eckards Hofprojekt
   Monikas Landprojekt
   Monikas LandBlog
   Lupos "Landseiten"
   Bau doch mit Lehm



http://myblog.de/landleben

Gratis bloggen bei
myblog.de





So sehen die Bl?ten der "Super-Tomate" Mariannas Peace aus:



Sie sind mindestens doppelt so gro? wie "normale" Tomatenbl?ten.
Ulrike am 16.6.04 15:39


Bin gerade am Erstellen der diesj?hrigen Einladungen zum Ernte-Tausch-Fest im September bei uns ...

und da kam mir der Gedanke ob wir sowas auch mal innerhalb der Landlebengruppe machen k?nnen ? Habt Ihr an sowas Interesse ?

Funktioniert so :

- wer mitmachen will sagt mir Bescheid
- Jeder Teilnehmer schickt mir (im Herbst) ein Paket (1A verpackt nat?rlich) mit Dingen, die er dieses Jahr selbst hergestellt hat (v?llig egal ob Marmelade, Gelee, Honig, Pesto, eingelegtes Gem?se, ne leckere Pastasauce .....)
- Anzahl der Teilnehmer = Anzahl der Gl?ser minus 1
- ich verteile die Inhalte um und schicke jedem sein Paket zur?ck nun jedoch gef?llt mit Probegl?sern der anderen.

Wir machen dieses Fest hier sehr erfolgreich seit einigen Jahren und ich bin immer wieder begeistert ?ber die Dinge der Nachbarn und Freunde. Jeder hat ne andere Art, nen anderen Geschmack und es ist immer interessant und bringt Abwechslung in den Vorratsschrank.

Liebe Gr??e
Monika




Monika am 16.6.04 10:10


Ulrike, jetzt hast du mich mit deiner Erbsenbl?te ganz neidisch gemacht! Ich habe doch in diesem Jahr keine!!!

Jetzt werde ich Euch den Mund w?ssrig machen! Meine Baby-Paprika hat schon ganze 39mm - toll nicht ?

Liebe Gr??e - Karin
Karin am 3.6.04 16:31


... au?erdem bl?hen meine Erbsen:



die Esskastanie:



und die Fingerh?te:

Ulrike am 2.6.04 17:25


So sehen unsere selbst gezogen "Mariannas Peace"-Tomaten zur Zeit (Anfang Juni 2004) aus:

Ulrike am 2.6.04 17:19


Hallo Ihr Lieben !

habe heute ein Anliegen ...

kennt sich jemand mit Brunnenbau aus ?

- lieber neuen Tiefbrunnen bohren oder alten Schacht (wahrscheinlich unten ziemlich versandet, z.Zt. 8 m tief) ausbaggern und sanieren
- wer kann Zahlen nennen - was kostet das Bohren
- wie tief sind Eure Brunnen
- sind neue Brunnen meldepflichtig - wenn ja lohnt sich das denn ?berhaupt

?berhaupt wie habt Ihr die "st?ndige Wasserknappheit" im Garten gel?st.

Liebe Gr??e
Monika *geh_jetzt_Grillen*
Monika am 30.5.04 17:52


So sehen meine Tomaten zur Zeit aus:



Davor eine kleine Reihe Radieschen, an deren Laub sich inzwischen jedoch unsere H?hner erfreuen konnten. Irgendwie werden die bei uns nie etwas. W?rmer, schlechtes Knollenwachstum. Schit auch, ich ess die so gern ...

Und so meine Erbsen:



Ist ja nur ein kleines Gem?sest?ckchen. Fr?her war der Gem?seteil in unserem Garten mal sehr viel gr??er. Aber da haben wir fast alles nur verschenkt, denn zum Einmachen/Konservieren hab ich keine gro?e Lust mehr. Frisch auf den Tisch - bzw. wie bei den Erbsen: Frisch in den Mund. ;-)
Ulrike am 25.5.04 14:08


Ich lese hier immer wieder von Rhabarber-Rezpten. Ich selber mag ja solch einen Kuchen nicht. Auch Roh mag ich den Rhabarber nicht. Als Kind habe ich das Zeug nur so weggeputzt. Den Stengel in einen Zuckertopf gesteckt und dann abgebissen. Ich weiss noch genau, wie herrlich das schmeckte. Sp?ter wurde es dann aber eine leichte Alibifunktion f?r den Zucker, den ich eigentlich haben wollte. So lie? ich dann den Rhabarber dauerhaft weg.
Landleben pur: Im Mai ein kleines St?rmchen verschreckt jedes kleine W?rmchen. Ja, St?rme, oder gar Orkane, und das im Mai. Selbst in unserer K?stenregion ist das schon was besonderes. In der Nacht von Samstag auf Sonntag war es hier leider soweit, das ein Orkan, und das ohne Vorwarnung, ?ber uns hinwegzog. In den umligenden St?dten sind gegen Abend, 22.00 Uhr, wie wir erst im Nachhinein erfahren haben, Fahrzeuge des THW gefahren und haben auf den sich bereits heranschleichenden Orkan mit Lautsprecherwagen hingewiesen. Lebste aber auf dem Lande, wir dir Angst und Bange, dann kannste tod ?bern Zaun h?ngen, das interessiert auch keinen THW. Ist dann auch egal. Die k?nnen sich ja selber helfen. Wir wu?ten es hier jedenfalls nicht. Und gegen 0.30 brauchte uns auch keiner mehr warnen, da war er da! Er brauchte nicht mal eine Stunde vorlaufzeit, mit solch einer rasenden Geschwindigkeit war er da. Diverse lasch gesicherte Planen flogen durch die Gegend, vor allem Siloplanen, die f?r den n?chsten Tag von den Landwirten schon ausgelegt wurden und die sind dann auch gleich gr??er als so manche Wohnung. Wenn dir so eine Plane auf der Strasse entgegenkommt, dann haste Panik in den Augen. Biste zu Fuss, rei?t die dich bei dem Wind weg und macht mit dir, was sie will. ?ste wurden ebenso durch die Luft gewirbelt, wie der einsetzende Hagel, der auf einen Niederh?mmerte. Wir sind mit Nachbarn in der Nacht und beim Orkan los und haben die Pferde von den Weiden geholt. Diese standen auch schon Zitternd und Bibbernd an den Eing?ngen der Weiden und warteten auf den Stall, der ihnen Trockenheit und Windschutz versprach. Gegen 4.30 begann der Orkan sich hier zu verfl?chtigen. Gegen 5.30 war er im Prinzip durch. Er ist genauso schnell gegeangen, wie er gekommen ist.
Das ist Landleben pur!
Eckard am 24.5.04 13:02


Hie mal ein Bild von unserer neu angelegten Streuobstwiese! Wir haben bis jetzt 25 alte, regionale Obstsorten gepflanzt, im Herbst sollen noch einige dazukommen.
Das Ziegengehege kommt auch auf die Wiese - dort haben wir eine Ecke ohne B?ume gelassen, weil\'s besser ist! ;-)
Jetzt warten wir nur noch, das die Wiese entlich begehbar wird, damit wir loslegen k?nnen.




Viele Gr??e - Karin
Karin am 22.5.04 07:03


Kleiner Test mit den Fotos. Bisher hab ich zu meinem eigenen Account verlinkt, da es mit dem Code der hier hochgeladenen Bilder nicht funktionieren wollte:



So, jetzt bin ich aber gespannt, ob ihr unsere frisch ausgetriebene Kiwilaube neben dem Walnussbaum und die h?ngenden Erdbeeren in den Pflanztr?gen am vorderen Balken sehen k?nnt ...
Ulrike am 16.5.04 20:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung